Übersetzungsbüro

TRADUSET, das Über­set­zungs­bü­ro der Isblau GmbH, wur­de 2005 in Ham­burg gegrün­det und bie­tet seit über 15 Jah­ren qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge Fach­über­set­zun­gen, beglau­big­te Über­set­zun­gen und Dol­met­scher­diens­te.


Eine Über­set­zung muss sich lesen wie ein Ori­gi­nal, was sich durch tech­ni­sche Kom­pe­tenz und kor­rek­ten Sprach­ge­brauch errei­chen lässt. Tra­du­set Über­set­zungs­bü­ro arbei­tet über­wie­gend in den Berei­chen Recht, Finan­zen, Tech­nik, Medi­zin und Phar­ma.

Unser Qua­li­täts­ma­nage­ment beginnt mit der sorg­fäl­ti­gen Aus­wahl der Über­set­zer. Unse­re diplo­mier­ten und erfah­re­nen Fach­über­set­ze­rin­nen und Fach­über­set­zer über­set­zen aus­schliess­lich in ihre Mut­ter­spra­che. Eben­so wich­tig sind uns die spe­zi­fi­schen Cha­rak­te­ris­ti­ka Ihres Ziel­pu­bli­kums. Rich­tet sich Ihr Text an Fach­per­so­nen oder an ein all­ge­mei­nes Publi­kum? Ein ange­pass­tes Niveau garan­tiert eine ein­wand­freie Kom­mu­ni­ka­ti­on.

Die Norm DIN EN ISO 17100 beinhal­tet die Prä­zi­sie­rung der beruf­li­chen Kom­pe­ten­zen von Über­set­zern, Kor­rek­to­ren und fach­li­chen Prü­fern. DIN EN ISO 17100 defi­niert nicht die Qua­li­tät des Ergeb­nis­ses, son­dern setzt Rah­men­be­din­gun­gen für einen kon­kre­ten Pro­zess. In die­sem Sinn ist es also kei­ne Norm, nach dem jeder Über­set­zungs­pro­zess ablau­fen muss oder soll, son­dern eine Mög­lich­keit, auf die sich Auf­trag­ge­ber und Auf­trag­neh­mer bei ent­spre­chend geeig­ne­ten Anfor­de­run­gen ver­stän­di­gen kön­nen. Anspruchs­vol­le Fach­tex­te wer­den bei uns im Vier­au­gen­prin­zip mit pro­fes­sio­nel­lem Lek­to­rat durch einen wei­te­ren Über­set­zer bear­bei­tet. Aber Grund­sätz­lich haben Sie die Wahl zwi­schen dem preis­wer­te­ren Zwei­au­gen­prin­zip und einer zusätz­li­cher Qua­li­täts­si­che­rung im Vier­au­gen­prin­zip. Bei Groß­pro­jek­ten, an denen ein gan­zes Team von Fach­über­set­zern betei­ligt ist, stel­len wir mit der Revi­si­on sicher, dass Ihr Text einen durch­gän­gi­gen Stil hat und die Ter­mi­no­lo­gie ein­heit­lich ist. Bei wie­der­hol­ten Auf­trä­gen arbei­tet wie­der das bereits mit Ihren Tex­ten ver­trau­te, ein­ge­spiel­te Über­set­zer­team für Sie.

Ger­ne erstel­len wir Ihnen ein kos­ten­lo­ses und unver­bind­li­ches Ange­bot. Schi­cken Sie uns die Doku­men­te über unser Anfra­ge­for­mu­lar oder per E‑Mail. Beson­de­ren Wert legen wir auf eine trans­pa­ren­te und fai­re Preis­ge­stal­tung. Daher basie­ren unse­re Ange­bo­te auf der Anzahl der Wör­ter im Aus­gangs­text. Bei der Preis­ge­stal­tung für beglau­big­te Über­set­zun­gen ori­en­tie­ren wir uns an den Bestim­mun­gen des Jus­tiz­ver­gü­tungs- und Ent­schä­di­gungs­ge­set­zes. Quel­le: Juris BMJ.