Ablauf

Wir betreu­en Ihre Anfra­gen und Auf­trä­ge pro­fes­sio­nell von der Wahl der rich­ti­gen Über­set­zer und Kor­rek­to­ren bis hin zur Lie­fe­rung und Archi­vie­rung der fer­ti­gen Über­set­zun­gen. Der Über­set­zungs­auf­trag wird einem geeig­ne­ten Team (Diplom-Über­set­zer und Kor­rek­tor) zuge­wie­sen. Dabei wer­den die pro­jekt­spe­zi­fi­schen Erfor­der­nis­se und die Qua­li­fi­ka­tio­nen der Über­set­zer und Kor­rek­to­ren berück­sich­tigt. Der gesam­te Pro­jekt­ver­lauf wird trans­pa­rent und lücken­los in unse­rem Pro­jekt­ma­nage­ment­sys­tem doku­men­tiert.

Ger­ne erstel­len wir Ihnen umge­hend ein kos­ten­lo­ses und unver­bind­li­ches Ange­bot. Schi­cken Sie uns die Datei­en über unser Über­set­zungs­for­mu­lar oder an info@traduset.de.

Wir beant­wor­ten die Anfra­gen meis­tens inner­halb von 4 Stun­den. Wenn unser Über­set­zungs­an­ge­bot Ihren Vor­stel­lun­gen ent­spricht, ertei­len Sie uns bit­te den Auf­trag per E-Mail. Das Doku­ment wird dann einem Mit­glied unse­res Teams erfah­re­ner Fach­über­set­zer zuge­teilt.

Bear­bei­tungs­dau­er und Lie­fer­ter­min

Lie­fer­ter­mi­ne hän­gen von ver­schie­de­nen Fak­to­ren ab. Sie stel­len einen Richt­wert da, der in 95% aller Fäl­le pro­blem­los ein­ge­hal­ten wer­den kann. Soll­ten umfang­rei­che­re Recher­chen erfor­der­lich sein, ist eine gering­fü­gi­ge Über­schrei­tung des Lie­fer­ter­mins im Inter­es­se der Qua­li­tät mög­lich. Wir sen­den Ihnen die fer­ti­gen Über­set­zun­gen per E-Mail oder per Post.