KREFELD-beglaubigte Übersetzung, Übersetzer KREFELD

KREFELD-BEGLAUBIGTE ÜBERSETZUNG

TRADUSET, das Über­set­zungs­bü­ro der Isblau Soft­ware GmbH, ist ein geschätz­ter Part­ner für Fach­über­set­zun­gen, beglau­big­te Über­set­zun­gen und Dol­met­scher­diens­te.

Brau­chen Sie eine Fach­über­set­zung oder eine beglau­big­te Über­set­zung in Krefeld? 

Beglau­big­te Über­set­zun­gen sind von ver­ei­dig­ten Über­set­zern erstell­te Über­set­zun­gen. Beei­digt, ermäch­tigt oder ver­ei­digt wer­den nur Per­so­nen, die ein Über­set­zer­di­plom oder eine ähn­li­che Qua­li­fi­ka­ti­on nach­wei­sen kön­nen. Die­se Über­set­zer wer­den an einem deut­schen Gericht für die betref­fen­de Spra­che ver­ei­digt; damit sind sie befugt, ins Deut­sche und in die betref­fen­de Fremd­spra­che zu über­set­zen und die Über­set­zung zu beglaubigen. 

Durch die Viel­zahl unse­rer staat­lich ver­ei­dig­ten Über­set­zer über­neh­men wir beglau­big­te Über­set­zun­gen in sämt­li­chen pro­fes­sio­nel­len The­men­ge­bie­ten sowie die beglau­big­te Über­set­zung pri­va­ter Urkunden.
letter
Ger­ne erstel­len wir Ihnen ein kos­ten­lo­ses und unver­bind­li­ches Ange­bot. Mit Tra­du­set beauf­tra­gen Sie Ihre Fach­über­set­zung oder Ihre beglau­big­te Über­set­zung ein­fach online. Schi­cken Sie uns die zu über­set­zen­den Datei­en über unser Anfra­ge­for­mu­lar oder direkt an info@traduset.de. Um ein Ange­bot für beglau­big­te Über­set­zun­gen in Kre­feld zu erstel­len, benö­ti­gen wir einen Scan des Ori­gi­nal-Doku­ments, sowie Infor­ma­tio­nen zu spe­zi­el­len Anfor­de­run­gen der Behör­de, bei der das Doku­ment vor­ge­legt wer­den soll. Spä­tes­tens am nächs­ten Werk­tag liegt das gewünsch­te Ange­bot in Ihrem E-Mail Post­fach. Bei der Preis­ge­stal­tung für beglau­big­te Über­set­zun­gen ori­en­tie­ren wir uns an den Bestim­mun­gen des Jus­tiz­ver­gü­tungs- und Ent­schä­di­gungs­ge­set­zes. Quelle:Juris BMJ.

Kre­feld. ist eine links­rhei­nisch gele­ge­ne Groß­stadt am Nie­der­rhein. Die kreis­freie Stadt im Regie­rungs­be­zirk Düs­sel­dorf wird auf­grund der Sei­den­stoff­pro­duk­ti­on des 18. und 19. Jahr­hun­derts auch als „Samt- und Sei­den­stadt“ bezeichnet.

Beglau­big­te Über­set­zun­gen in Kre­feld: Stadt­mit­te, Kempe­ner, Feld/Baackeshof, Inrath/Kliedbruch, Cra­cau, Dießem/Lehmheide, Ben­rad-Süd, Forst­wald, Ben­rad-Nord, Hül­ser Berg, Tra­ar, Ver­berg, Gar­ten­stadt, Bockum, Linn, Gel­lep-Stra­tum, Opp­um, Fischeln, Uer­din­gen und Hüls und in ganz Deutsch­land z. B in: Aachen, Augs­burg, Bay­ern, Ber­lin, Bre­men, Bre­mer­ha­ven, Bie­le­feld, Bonn, Bran­den­burg, Chem­nitz, Cott­bus, Darm­stadt, Des­sau, Dort­mund, Düs­sel­dorf, Duis­burg, Lüne­burg, Mainz, Mann­heim, Mün­chen, Müns­ter, etc.