ALTONA-ÜBERSETZUNG

ALTONA-ÜBERSETZUNG

TRADUSET ÜBERSETZUNGSBÜRO

TRADUSET ist ein geschätz­ter Part­ner für Fach­über­set­zun­gen, beglau­big­te Über­set­zun­gen und Dol­met­scher­diens­te.

Unser Team besteht aus hoch­qua­li­fi­zier­ten, erfah­re­nen Diplom-Fach­über­set­zer/in­nen. Sie über­set­zen jeweils in ihre Mut­ter­spra­che um eine prä­zi­se und adäqua­te Über­set­zung gewähr­leis­ten zu können.
Brau­chen Sie amt­li­che, beglau­big­te Über­set­zun­gen in Alto­na? Für vie­le amt­li­che bzw. juris­ti­sche Tex­te for­dert der Gesetz­ge­ber bei der Über­set­zung die Ein­hal­tung beson­ders stren­ger Vor­schrif­ten in Form von beglau­big­ten Übersetzungen.
Wer kann beglau­big­te Über­set­zun­gen anfer­ti­gen? Beglau­big­te Über­set­zun­gen, auch amt­li­che Über­set­zun­gen genannt, kön­nen nur von gericht­lich ver­ei­dig­ten Über­set­zern vor­ge­nom­men wer­den. Durch den Stem­pel und die Unter­schrift des Über­set­zers wird die inhalt­li­che Über­ein­stim­mung des Aus­gangs­tex­tes mit der Über­set­zung bestä­tigt. Die beglau­big­te Über­set­zun­gen von Tra­du­set Über­set­zungs­dienst wer­den von allen Behör­den in Deutsch­land aner­kannt.

Alto­na-Über­set­zungs­dienst. Beglau­big­te Über­set­zun­gen in Ham­burg ANGEBOT ANFORDERN

Durch unse­ren unkom­pli­zier­ten und schnel­len Über­set­zungs­dienst kön­nen Sie bei uns Ihren gesam­ten Über­set­zungs­auf­trag über das Inter­net abwi­ckeln. Ger­ne erstel­len wir Ihnen ein kos­ten­lo­ses und unver­bind­li­ches Ange­bot. Schi­cken Sie uns die Datei­en über unser Anfra­ge­for­mu­lar oder direkt an info@traduset.de. Die Anfra­gen wer­den meist inner­halb von drei Stun­den beant­wor­tet. Bei der Preis­ge­stal­tung für beglau­big­te Über­set­zun­gen ori­en­tie­ren wir uns an den Bestim­mun­gen des Jus­tiz­ver­gü­tungs- und Ent­schä­di­gungs­ge­set­zes. Quelle:Juris BMJ

Beglau­big­te Über­set­zun­gen in Alto­na. Der Bezirk Alto­na ist der west­lichs­te der sie­ben Bezir­ke der Frei­en und Han­se­stadt Hamburg.Er ist gro­ßen­teils iden­tisch mit der bis 1938 selb­stän­di­gen Stadt Alto­na – abge­se­hen davon, dass Eidels­tedt und Stel­lin­gen-Lan­gen­fel­de heu­te zum ham­bur­gi­schen Bezirk Eims­büt­tel gehö­ren und der Grenz­ver­lauf zu St. Pau­li eini­ge Ver­än­de­run­gen erfah­ren hat.Altona grenzt im Süden und Osten an den Bezirk Ham­burg-Mit­te, im Nord­os­ten an den Bezirk Eims­büt­tel und im Nor­den und Wes­ten an das Land Schles­wig-Hol­stein. Im Süd­wes­ten ver­läuft in der Elb­mit­te und über die unbe­wohn­te Elb­in­sel Neß­sand die Gren­ze Alto­nas zum Land Niedersachsen. 

Über­set­zun­gen in ganz Ham­burg, gern beglau­bigt: Aller­mö­he, Als­ter­dorf, Alten­gam­me, Alto­na, Alto­na-Alt­stadt, Alto­na-Nord, Bah­ren­feld, Barm­bek, Barm­bek-Nord, Barm­bek-Süd, Ber­ge­dorf, Berg­stedt, Bill­brook, Bills­tedt, Bill­wer­der, Blan­ke­ne­se, Borg­fel­de, Bramfeld, Cranz, Curs­lack, Duven­s­tedt, Eidels­tedt, Eil­bek, Eims­büt­tel, Eißen­dorf, Eppen­dorf, Farm­sen-Ber­ne, Fin­ken­wer­der, Fran­cop, Fuhls­büt­tel, Gross-Bors­tel, Groß Flott­bek, Gut Moor, Hafen­Ci­ty, Ham­burg-Alt­stadt, Hamm, Ham­mer­brook, Har­burg, Har­ve­ste­hu­de, Haus­bruch, Heim­feld, Hohe­luft-Ost, Hohe­luft-West, Hohen­fel­de, Horn, Hum­mels­büt­tel, Iser­brook, Jen­feld, Kirch­wer­der, Klei­ner Gras­brook, Lan­gen­bek, Lan­gen­horn, Lem­sahl-Mel­lings­tedt, Loh­brüg­ge, Lok­s­tedt, Lurup, Mari­en­thal, Marm­s­torf, Moor­burg, Moor­fleet, Neu­al­ler­mö­he, Neu­en­fel­de, Neu­en­gam­me, Neu­gra­ben-Fisch­bek, Neu­land, Neu­stadt, Neu­werk, Nien­dorf, Nien­s­ted­ten, Och­sen­wer­der, Ohls­dorf, Osdorf, Oth­mar­schen, Otten­sen, Pop­pen­büt­tel, Rahls­tedt, Reit­brook, Ris­sen, Rön­ne­burg, Rothen­burgsort, Rother­baum, Sasel, Schnel­sen, Sinstorf, Spa­den­land, St. Georg, St. Pau­li, Steils­hoop, Stein­wer­der, Stel­lin­gen, Stern­schan­ze, Süll­dorf, Taten­berg, Tonn­dorf, Uhlen­horst, Ved­del, Volks­dorf, Wal­ters­hof, Wands­bek, Wel­lings­büt­tel, Wil­helms­burg, Wilstorf, Win­ter­hu­de, Wohldorf-Ohlstedt.