info@traduset.de +49 40 855 09 823

TRIER-ÜBERSETZUNG FRANZÖSISCH | ÜBERSETZER FRANZÖSISCH TRIER

TRIER-ÜBERSETZUNG FRANZÖSISCH, ÜBERSETZER FRANZÖSISCH TRIER

DEUTSCH FRANZÖSICH, FRANZÖSISCH DEUTSCH
BEGLAUBIGTE ÜBERSETZUNGEN INS SPANISCHE oder aus dem SPANISCHEN

Brau­chen Sie eine Über­set­zung oder eine beglau­big­te Über­set­zung aus dem Fran­zö­si­schen ins Deut­sche oder aus dem Deut­schen ins Fran­zö­si­sche in Trier, oder ande­re Städte? 

Fran­zö­sisch bezie­hungs­wei­se die fran­zö­si­sche Spra­che gehört zu der roma­ni­schen Grup­pe des ita­li­schen Zweigs der indo­ger­ma­ni­schen Spra­chen. Damit ist die­se Spra­che unter ande­rem mit dem Ita­lie­ni­schen, Spa­ni­schen, Okzi­ta­ni­schen, Kata­la­ni­schen, Por­tu­gie­si­schen und Rumä­ni­schen näher ver­wandt. Die fran­zö­si­sche Spra­che wird von 300 Mio. Men­schen rund um den gespro­chen. Sie ist nach Eng­lisch die am häu­figs­ten gelern­te Fremd­spra­che und welt­weit die fünft­meist gespro­che­ne Spra­che. Außer­dem ist Fran­zö­sisch gemein­sam mit Eng­lisch die ein­zi­ge Spra­che, die man in fast allen Län­dern der Welt ler­nen kann.

TRADUSET, das Über­set­zungs­bü­ro der Isblau Soft­ware GmbH, ist ein geschätz­ter Part­ner für Fach­über­set­zun­gen, beglau­big­te Über­set­zun­gen und Dol­met­scher­diens­te.

Eine Über­set­zung ins Fran­zö­si­sche oder aus dem Fran­zö­si­schen ins Deut­sche muss sich lesen wie ein Ori­gi­nal, was sich durch tech­ni­sche Kom­pe­tenz und kor­rek­ten Sprach­ge­brauch errei­chen lässt. Die Vor­ga­ben der Norm DIN EN ISO 17100 zu Über­set­zungs­vor­ha­ben sind für uns eine wich­ti­ge Richt­schnur. Alle Über­set­zun­gen, die gemäß der ISO-Norm 17100 aus­ge­führt wer­den, umfas­sen neben der Über­set­zung auch das Kor­rek­tur­le­sen, das heißt eine gründ­li­che Revi­si­on der Über­set­zung durch einen zwei­ten Fach­über­set­zer. Unser Team besteht aus hoch­qua­li­fi­zier­ten, erfah­re­nen Diplom-Fach­über­set­zer/in­nen. Sie über­set­zen jeweils in ihre Mut­ter­spra­che um eine prä­zi­se und adäqua­te Über­set­zung gewähr­leis­ten zu kön­nen. Wir arbei­ten über­wie­gend in den Berei­chen Recht, Tech­nik, Medi­zin und Wirt­schaft. Dazu gehö­ren wich­ti­ge Fach­ge­bie­te wie Gebrauchs­an­wei­sun­gen, Hand­bü­cher, Gesell­schafts­recht, Grund­stücks­recht aber eben auch Text­sor­ten wie Geschäfts­be­rich­te, Ver­trä­ge, Berich­te oder Kata­lo­ge. Neben fach­lich kom­pe­ten­ten Über­set­zern ist der Ein­satz von CAT-Tools und den dadurch mög­li­chen Über­set­zungs­da­ten­ban­ken für die kor­rek­te Über­set­zung von Fach­ter­mi­ni wich­ti­ger Bestand­teil unse­res Übersetzungsprozesses.

Über­set­zungs­an­ge­bot DEUTSCH-FRANZÖSISCH oder FRANZÖSISCH-DEUTSCH IN TRIER ANFORDERN

Trier ist eine Stadt im Süd­wes­ten Deutsch­lands in der Wein­re­gi­on Mosel und liegt unweit der luxem­bur­gi­schen Gren­ze. Die Stadt wur­de von den Römern gegrün­det und ver­fügt noch über eini­ge gut erhal­te­ne römi­sche Bau­denk­mä­ler wie die Por­ta Nigra, die Res­te römi­scher Bade­häu­ser, ein Amphi­thea­ter nahe dem Stadt­zen­trum sowie eine Stein­brü­cke über die Mosel. Das Rhei­ni­sche Lan­des­mu­se­um zeigt unter ande­rem Fund­stü­cke aus der Römer­zeit. Zu den zahl­rei­chen katho­li­schen Kir­chen der Stadt gehört der Trie­rer Dom

Durch unse­ren unkom­pli­zier­ten und schnel­len Online-Über­set­zungs­dienst kön­nen Sie bei uns Ihren gesam­ten Über­set­zungs­auf­trag über das Inter­net abwi­ckeln. Ger­ne erstel­len wir Ihnen ein kos­ten­lo­ses und unver­bind­li­ches Ange­bot. Schi­cken Sie uns die zu über­set­zen­den Datei­en über unser Anfra­ge­for­mu­lar oder direkt an info@traduset.de. Bei der Preis­ge­stal­tung für beglau­big­te Über­set­zun­gen ori­en­tie­ren wir uns an den Bestim­mun­gen des Jus­tiz­ver­gü­tungs- und Ent­schä­di­gungs­ge­set­zes. Quelle:Juris BMJ.
.

Über­set­zun­gen ins Fran­zö­si­sche auch in: Fran­ken­thal (Pfalz), Kai­sers­lau­tern, Koblenz, Land­au in der Pfalz, Lud­wigs­ha­fen am Rhein, Mainz, Lan­des­haupt­stadt, Neu­stadt an der Wein­stra­ße, Pir­ma­sens, Spey­er, Trier, Worms, Zwei­brü­cken, Gro­ße kreis­an­ge­hö­ri­ge Städ­te, Ander­nach, Bad Kreuz­nach, Bin­gen am Rhein, Idar-Ober­stein, Ingel­heim am Rhein, Lahn­stein, May­en, Neu­wied, Ver­bands­freie Städ­te, Alzey, Bad Dürk­heim, Bad Neuen­ahr-Ahr­wei­ler, Ben­dorf, Bitburg
Bop­pard, Ger­mers­heim, Grün­stadt, Rema­gen, Schif­fer­stadt, Sin­zig, Witt­lich, Wörth am Rhein, Ver­bands­an­ge­hö­ri­ge Städte.

Ade­nau, Alten­kir­chen (Westerwald),Annweiler am Tri­fels, Bacha­rach, Bad Bergzabern, Bad Brei­sig, Bad Ems, Bad Hön­nin­gen, Bad Mari­en­berg (Wes­ter­wald), Bad Sobern­heim, Baum­hol­der, Bern­kas­tel-Kues, Betz­dorf, Bir­ken­feld, Braubach.

Cochem, Daa­den, Dahn, Daun, Dei­des­heim, Dier­dorf, Diez, Edenkoben, Eisen­berg (Pfalz), Emmels­hau­sen, Freins­heim, Gau-Alges­heim, Gerol­stein, Hach­en­burg, Hagen­bach, Her­dorf, Her­mes­keil, Hil­le­sheim, Höhr-Grenz­hau­sen, Horn­bach, Kai­ser­sesch, Kan­del, Kas­tellaun, Kat­zeneln­bo­gen, Kaub, Kirch­berg (Huns­rück), Kir­chen (Sieg), Kirch­heim­bo­lan­den, Kirn
Konz, Kusel, Kyllburg.