Angebot

Angebot

Ger­ne erstel­len wir Ihnen ein kos­ten­lo­ses und unver­bind­li­ches Ange­bot. Schi­cken Sie uns die zu über­set­zen­den Datei­en über unser Über­set­zungs­for­mu­lar, bzw. Dol­met­scher­for­mu­lar, oder direkt an info@traduset.de. Die Anfra­gen wer­den inner­halb eines Tages, meist inner­halb von zwei Stun­den beant­wor­tet. Unse­re Pro­jekt­lei­ter wer­den Ihnen in kür­zes­ter Zeit mit einem detail­lier­ten Ange­bot ant­wor­ten, das alle not­wen­di­gen Infor­ma­tio­nen (Tarif, genau­er Preis, Zah­lungs­be­din­gun­gen, Lie­fer­ter­min und -for­mat) ent­hält. Unse­re pro­fes­sio­nel­len Mit­ar­bei­ter neh­men sich ger­ne Zeit für Sie. Sie ste­hen Ihnen tele­fo­nisch und per E-Mail jeder­zeit zur Ver­fü­gung und hel­fen Ihnen ger­ne wei­ter.

Angebot bestätigen


Sagt Ihnen unser Ange­bot zu, dann kön­nen Sie uns ein­fach eine kur­ze Bestä­ti­gungs­mail zukom­men las­sen und wir wer­den mit der Über­set­zung begin­nen. Aus unse­rer Daten­bank wird ein pas­sen­der Über­set­zer aus­ge­wählt, der für Ihren Text genau die rich­ti­gen Kom­pe­ten­zen hat.

Preisgestaltung der Übersetzungen


Bei der Berech­nung der Kos­ten für Über­set­zun­gen und Dol­met­schein­sät­ze setzt das Über­set­zungs­bü­ro Tra­du­set auf Trans­pa­renz und Fair­ness. Bereits vor Arbeits­be­ginn wis­sen Sie, was die Über­set­zung genau kos­ten wird. Wir berech­nen in den meis­ten Fäl­len sowohl Norm­zei­len als auch Wort­an­zahl nach dem uns vor­lie­gen­den Aus­gangs­text. Denn nur so kön­nen wir Ihnen schon vor der Über­set­zung ein kon­kre­tes Ange­bot machen. Die­se Vor­ge­hens­wei­se stellt ein Opti­mum an Trans­pa­renz und Genau­ig­keit dar. Nur wenn wir den Aus­gangs­text aus irgend­ei­nem Grund nicht aus­zäh­len kön­nen, berech­nen wir nach dem Ziel­text.

Für beglau­big­te Über­set­zun­gen neh­men wir die Bestim­mun­gen des “Gesetz über die Ver­gü­tung von Sach­ver­stän­di­gen, Dol­met­sche­rin­nen, Dol­met­schern, Über­set­ze­rin­nen und Über­set­zern sowie die Ent­schä­di­gung von ehren­amt­li­chen Rich­te­rin­nen, ehren­amt­li­chen Rich­tern, Zeu­gin­nen, Zeu­gen und Drit­ten (Jus­tiz­ver­gü­tungs- und -ent­schä­di­gungs­ge­setz — JVEG).” als Grund­la­ge.
Unse­re Prei­se sind Pau­schal-End­prei­se, es kom­men kei­ne wei­te­ren Gebüh­ren wie z.B. Grund­ge­bühr, Bear­bei­tungs­ge­bühr etc. hin­zu.

Wir ver­pflich­ten uns, alle Anfra­gen und Inhal­te von Über­set­zun­gen geheim zu behan­deln. Auf Wunsch las­sen wir Ihnen ger­ne zuvor eine Ver­trau­lich­keits­er­klä­rung zukom­men. Wir bie­ten all unse­ren Kun­den eine Zufrie­den­heits­ga­ran­tie an und über­neh­men kos­ten­los evtl. fäl­li­ge Ände­run­gen einer bereits gelie­fer­ten Über­set­zung, wenn die­se den Wün­schen des Kun­den nicht zu 100% ent­spricht.

Beglau­big­te Über­set­zun­gen, ver­ei­dig­te Über­set­zer in Deutsch­land: Aachen, Augs­burg, Ber­gisch Glad­bach, Ber­lin, Bie­le­feld, Bochum, Bonn, Bot­trop, Braun­schweig, Bre­men, Bre­mer­ha­ven , Chem­nitz, Cott­bus, Darm­stadt, Dort­mund, Dres­den, Duis­burg, Düs­sel­dorf, Erfurt, Erlan­gen, Essen, Flens­burg, Frank­furt am Main, Frei­burg im Breis­gau, Fürth, Gel­sen­kir­chen, Göt­tin­gen, Hagen, Hal­le (Saa­le), Ham­burg, Hamm, Han­no­ver, Hei­del­berg, Heil­bronn, Her­ne, Hil­des­heim, Ingol­stadt, Jena, Karls­ru­he, Kas­sel, Kiel, Koblenz, Köln, Kre­feld, Leip­zig, Lever­ku­sen, Lübeck, Lud­wigs­ha­fen am Rhein, Mag­de­burg, Mainz, Mann­heim, Moers, Mön­chen­glad­bach , Mül­heim an der Ruhr, Mün­chen, Müns­ter, Neuss, Nürn­berg, Ober­hau­sen, Offen­bach am Main, Olden­burg, Osna­brück, Pader­born, Pforz­heim, Pin­ne­berg, Pots­dam, Reck­ling­hau­sen, Regens­burg, Rem­scheid, Reut­lin­gen, Ros­tock, Saar­brü­cken, Salz­git­ter , Schar­beuz, Sche­ne­feld, Sie­gen, Solin­gen, Stutt­gart, Trier, Ulm, Wies­ba­den, Wolfs­burg, Wup­per­tal, Würz­burg usw.