Albanisch-Übersetzer-beglaubigte Übersetzung

ALBANISCH-ÜBERSETZER, BEGLAUBIGTE ÜBERSETZUNG

Alba­nisch-Über­set­zun­gen von mut­ter­sprach­li­chen Pro­fis
Über­set­zun­gen ins Alba­ni­sche und aus dem Alba­ni­schen

Ca. 6,5 Mil­lio­nen Men­schen spre­chen Alba­nisch.
Alba­nisch ist die Amts­spra­che der Repu­blik Alba­ni­en und wird dort von über 3 Mil­lio­nen Men­schen als Erst­spra­che gespro­chen, die übrigen spre­chen Alba­nisch als Zweit­spra­che. Alba­nisch wird auch im Koso­vo gespro­chen (91 % Alba­ner). In Maze­do­ni­en sind 25,2 % der Bevölkerung alba­nisch.
Als Min­der­hei­ten­spra­che wird Alba­nisch auch in den ande­ren aus dem ehe­ma­li­gen Jugo­sla­wi­en her­vor­ge­gan­ge­nen Staa­ten, in Süditalien (ca. 100.000), Grie­chen­land und der Türkei gespro­chen. Alba­nisch ist eine indoeuropäische Spra­che, bil­det inner­halb der indoeuropäischen Spra­chen aber eine eige­ne Grup­pe. Darüber hin­aus ist das Alba­ni­sche reich an Ent­leh­nun­gen, vor allem aus dem Latei­ni­schen, Grie­chi­schen, roma­ni­schen sowie sla­wi­schen Spra­chen und dem Türkischen.

letter

Eine beglau­big­te Über­set­zung ist eine mit einem Bestä­ti­gungs­ver­merk, einem Runds­tem­pel und der Unter­schrift des Über­set­zers ver­se­he­ne Über­set­zung. Sie ist ein ver­bind­li­ches, offi­zi­el­les Doku­ment, das in- und aus­län­di­schen Behör­den vor­ge­legt wer­den kann. Indem der Über­set­zer den Bestä­ti­gungs­ver­merk, sei­nen Runds­tem­pel und sei­ne Unter­schrift auf dem über­setz­ten Doku­ment auf­bringt, bestä­tigt er die Voll­stän­dig­keit und Rich­tig­keit des über­setz­ten Doku­ments und haf­tet für den Inhalt.

Wer darf beglau­big­te bzw. aner­kann­te Über­set­zun­gen von Urkun­den in Deutsch­land anfer­ti­gen? Nur beei­dig­te bzw. ermäch­tig­te Über­set­zer dür­fen die Rich­tig­keit ihrer Über­set­zung mit einem offi­zi­el­len Stem­pel bestä­ti­gen. All­ge­mein beei­dig­te oder ermäch­tig­te bzw. öffent­lich bestell­te Über­set­zer sind Über­set­zer, die bei einem Land­ge­richt, Ober­lan­des­ge­richt oder einer Innen­be­hör­de einen all­ge­mei­nen Eid abge­legt haben. Die Beglau­bi­gung der Über­set­zung erfolgt durch einen bei Gericht amt­lich ver­ei­dig­ten, beei­dig­ten oder ermäch­ti­gen Urkun­den­über­set­zer. Durch die Viel­zahl unse­rer staat­lich ver­ei­dig­ten Über­set­zer über­neh­men wir beglau­big­te Über­set­zun­gen in sämt­li­chen pro­fes­sio­nel­len The­men­ge­bie­ten sowie die beglau­big­te Über­set­zung pri­va­ter Urkun­den. Die beglau­big­te Über­set­zun­gen von Tra­du­set Über­set­zungs­dienst wer­den von allen Behör­den in Deutsch­land aner­kannt.

ÜBERSETZUNGSANGEBOT ANFORDERN
Durch unse­ren unkom­pli­zier­ten und schnel­len Online-Über­set­zungs­dienst kön­nen Sie bei uns Ihren gesam­ten Über­set­zungs­auf­trag über das Inter­net abwi­ckeln. Ger­ne erstel­len wir Ihnen ein kos­ten­lo­ses und unver­bind­li­ches Ange­bot. Schi­cken Sie uns die zu über­set­zen­den Datei­en über unser Anfra­ge­for­mu­lar oder direkt an info@traduset.de. Die Anfra­gen wer­den meist inner­halb von drei Stun­den beant­wor­tet. Bei der Preis­ge­stal­tung für beglau­big­te Über­set­zun­gen ori­en­tie­ren wir uns an den Bestim­mun­gen des Jus­tiz­ver­gü­tungs- und Ent­schä­di­gungs­ge­set­zes. Quelle:Juris BMJ

Beglau­big­te Über­set­zun­gen ins Alba­ni­sche oder ins Deut­sche, ver­ei­dig­te Über­set­zer für Alba­nisch in: Aachen, Augs­burg, Ber­gisch Glad­bach, Ber­lin, Bie­le­feld, Bochum, Bonn, Bot­trop, Braun­schweig, Bre­men, Bre­mer­ha­ven, Chem­nitz, Cott­bus, Darm­stadt, Dort­mund, Dres­den, Duis­burg, Düs­sel­dorf, Erfurt, Erlan­gen, Essen, Frank­furt am Main, Frei­burg im Breis­gau, Fürth, Gel­sen­kir­chen, Göt­tin­gen, Hagen, Hal­le (Saa­le), Ham­burg, Hamm, Han­no­ver, Hei­del­berg, Heil­bronn, Her­ne, Hil­des­heim, Ingol­stadt, Jena, Karls­ru­he, Kas­sel, Kiel, Koblenz, Köln, Kre­feld, Leip­zig, Lever­ku­sen, Lübeck, Lud­wigs­ha­fen am Rhein, Mag­de­burg, Mainz, Mann­heim, Moers, Mön­chen­glad­bach , Mül­heim an der Ruhr, Mün­chen, Müns­ter, Neuss, Nürn­berg, Ober­hau­sen, Offen­bach am Main, Olden­burg, Osna­brück, Pader­born, Pforz­heim, Pots­dam, Reck­ling­hau­sen, Regens­burg, Rem­scheid, Reut­lin­gen, Ros­tock, Saar­brü­cken, Salz­git­ter, Sie­gen, Solin­gen, Stutt­gart, Trier, Ulm, Wies­ba­den, Wolfs­burg, Wup­per­tal, Würz­burg usw.